Online Redakteurin bei www.eltern.de, Podcasterin von ELTERNgespraech, Mutter von 3 Kindern

Du erfährst:

  • wie Julia Schmidt-Jortzig ihrem Familienalltag wuppt, 
  • wie sie Balance in ihre Vereinbarkeit von Familie und Beruf bekommt
  • und wie ihr Aufwachsen in einer Patchworkfamilie sie geprägt hat. 

#104 Mama-Geschichte mit Julia Schmidt-Jortzig vom ELTERNgespraech Podcast

Julia Schmidt-Jorzig ist verheiratet und hat drei Kinder im Alter von 14, 12 und sieben Jahren. Als Journalistin befasst sich sich mit den Themen Familie und Frauen. Sie ist Online Redaktorin bei www.eltern.de (führt den Elterngespraech Podcast) und hat das Projekt www.family-unplugged.de ins Leben gerufen. Ihr Mann arbeitet Vollzeit, sie Teilzeit. 

 

I

Wie sieht ein typischer Familienalltag bei euch aus?

“Der typische Ablauf ist, dass wir uns schon am Sonntag einigen, wer wann welche Kinder morgens wegbringt. Die Grundschule ist um die Ecke. Das kann mit dem Hundespaziergang verbunden werden. Meisten sitze ich hab halb neun am Schreibtisch im Homeoffice. Und arbeite druch bis ca. 14 Uhr. Seit zwei Jahren haben wir eine Leihomi. Sie kommt, kocht und holt die Kleine von der Schule ab. So setze ich mich um 14 Uhr an den gedeckten Mittagstisch. Das ist Luxus. Dort esse ich dann zusammen mit meinem Kindern Mittag.

Es ist die ultimative Lösung für uns! Diese endet jetzt allerdings. Die Grundschule wird zur OGS. Ich habe mich jetzt durchgerungen, dass wir das einfach mal nutzen. Für mich war es immer unheimlich wichtig, dass die Kinder zu Hause essen können. Weil ich das so als Kind nicht konnte. In den meisten vergangen Jahren, habe ich selbst gekocht. Das war ein unheimlicher Stress. Auch wenn ich schon immer viel zu Hause arbeiten konnte. Die OGS ist um vieles günstiger als die Variante mit unserer Leihomi. Deswegen haben wir uns entschieden des auszuprobieren. Und werden gucken, wie es so für alle läuft. Wir hängen alle sehr an unserer Leih-Omi. Sie wird weiterhin einmal die Woche kommen. An dem Tag arbeite ich dann einen langen Tag und fahre zu Gruner + Jahr. Dort mache ich dann drei bis vier Podcast Interviews an einem Tag. 

An den restlichen Tagen bin ich nachmittags zu Hause. Meine Kinder machen viel inzwischen mit dem Fahrrad. Wir sind viel beschäftigt mit dem Thema Schule. Hausaufgaben machen, Vokabeln abfragen, usw. Viel Fahrerei kommt dann mit einigen Terminen der Kinder zustande.”

 

Elterngespraech Julia Schmidt Jprzig
I

Wie viele Stunden arbeitest du pro Woche?

“Naja, wenn man realistisch ist, dann sind es wohl doch 30 Stunden. Ich bin für 25 Stunden angestellt. Ich recherchiere unheimlich viel über meine Interviewgäste. Das tue ich oft abends. Auch gerne in Wollstocken auf dem Sofa. Das stört mich gar nicht so. Ich finde das gemütlich. Und ich finde, es ist Luxus es sich selbst einteilen zu können.”

 

I

Wie klappt das von zu Hause aus arbeiten bei dir? Hast du Regeln, damit du konzentriert und ohne Ablenkung arbeitest?

“Zu einem erlaube ich mir kurz aufzustehen und fünf Minuten etwas anderes zu machen. Wie zum Beispiel eine Waschmaschine anstellen. Es ist wie im Büro, wenn man sich kurz einen Kaffee holt. Ich habe mir allerdings angewöhnt einen Time Timer zu nutzen. Ein Time Timer ist wie eine Uhr, die eine Stunde anzeigt und rückwärts läuft. Ich mache mein Handy beim arbeiten bewusst aus und nutze daher den Time Timer. Wenn ich zum Beispiel an einem Konzept arbeite, stelle ich mir diesen Timer. Damit ich nicht nebenbei noch Mails checke, sondern konzentriert an einer Sache arbeite. 

Ich trage mir auch Termine ein, für Sachen, die zu tun sind. Auch habe ich mir abgewöhnt, irgendwelche Handwecker am Vormittag zu bestellen. Das lege ich inzwischen konsequent auf nachmittags.”

I

Welche Aufgaben hat dein Mann?

“Mein Mann arbeitet Vollzeit. Insofern fahren wir das klassische Modell. Wenn er zu Hause ist, macht er alles, was zu tun ist. Bei ihm landen zusätzlich alle Dinge, die mit Latein, Physik, Mathe und Chemie zu tun haben. Am Wochenende irgendwie zu Spielen fahren teilen wir uns auf. Ebenso teilen wir uns die Fahrzeiten morgens zur Schule auf.” 

Elterngespraech Julia Schmidt Jprzig

Dieser Artikel ist ein Einblick in den Beginn des Interviews. Das komplette Interview kannst du dir als Podcast Episode anhören. Dies kannst du über den Player oben in diesem Artikel tun. Oder mobil über deine Podcast App. Für Android hier und für iOS hier. Du findest Finde dein Mama-Konzept Podcast auch auf Spotify.

Weitere Mama-Geschichten findest du zum Beispiel in den Episoden #104, #101, #098 und #091. 

Links

Den ELTERNgespraech Podcast findest du unter https://elterngespraech.podigee.io/ und https://www.eltern.de/podcast/podcast-elterngespraech

Das Projekt von Julia Family Unplugged findest du unter www.family-unplugged.de

Julia hat auch mich interviewt, sobald es veröffentlicht ist, verlinke ich es hier. 

Für den Newsletter kannst du dich hier eintragen. Ich freue mich auf dich.

Trage dich hier für meinen Newsletter ein und du bekommst Zugang zu 45 Vereinbarkeits-Hacks.

Trage dich hier für meinen Newsletter ein und du bekommst Zugang zu 45 Vereinbarkeits-Hacks.

So erschaffst du dir Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das eBook für mehr Leichtigkeit im Mama Alltag. Erhalte es kostenfrei, wenn du dich in meinen Newsletter einträgst oder erwerbe es kostenpflichtig. Zusätzlich bekommst du zwei Boni. Die Checkliste "Selbstorganisation" sowie das Webinar "So geht Vereinbarkeit von Familie und Beruf!".  

Bitte bestätige den Button, in der E-Mail, die ich dir gerade geschickt habe