Teilzeit-Angestellte, Bloggerin, Zweifachmama und damit Powerfrau: Diana Leib

Du erfährst:

  • was Diana bewegte ihre Masterarbeit über Teilzeitführungsmodelle zu schreiben, 
  • welches ihre wichtigsten Erkenntnisse aus der Arbeit sind
  • und wie sie selbst Familie und Beruf zusammen mit ihrem Partner lebt.  

 

#084 Diana Leib von dem Blog “Zweitöchter” berichtet über ihre Masterarbeit “Teilzeitführungsmodelle”

Diana gibt auf ihrem Blog praktische Tipps rund um das Leben mit Baby und Kleinkind. Ihre Töchter sind inzwischen vier und zwei Jahre alt. Zusammen mit ihrem Partner lebt und arbeitet sie in Jena. Sie teilen sich Familie und Beruf. Er arbeitet 30 Stunden pro Woche, Diana 25 Stunden pro Woche. Zusätzlich studieren beide. Bzw. Diana hat gerade ihren Master abgeschlossen. Und eine sehr spannende Abschlussarbeit geschrieben: “Teilzeitführungsmodelle. Handlungsempfehlungen für Unternehmen für ein erfolgreiches Beschäftigungsmodell der Eltern aus der Generation Y“. 

 

I

Was hat dich dazu bewegt diese Arbeit zu schreiben?

“Motiviert hat mich meine persönliche Arbeitswelt. In der ich gemerkt habe wie schwer es ist, in Teilzeit zu arbeiten. Und wie es noch schwerer ist eine Führungsposition zu bekommen bzw. sich in eine Hineinzuentwickeln. So hat das Thema mich gefunden. Für den nächsten Karriereschritt müsste ich in Vollzeit gehen. Oder ich gehe diesen gar nicht. So machte ich mich auf den Weg nach Menschen, die in Teilzeit führen. Und habe diese gefragt, wie sie da hingekommen sind. Ich fand raus: es geht.” 

 

Teilzeit ist in Führung möglich
I

Was sind deine wichtigsten Erkenntnisse für dich aus deiner Arbeit?

“Teilzeitführung bedeutet ein starkes Umfeld zu haben. Auch innerhalb des Jobs. Und das bedeutet sich ein Team aufzubauen, welches mich unterstützt. Auch der eigene Chef sollte verstehen, wie Teilzeitführung funktioniert. Rauskristallisiert hat sich, dass ein Stellvertreter relevant ist. Für geplante und ungeplante Abwesenheiten.”

 

Diana Leib
I

Wie lebst du selbst Familie und Beruf?

“Mein Partner und ich arbeiten beiden in Teilzeit. Er teilt sich seine 30 Stunden auf fünf Tage die Woche. Ich arbeite meine 25 Stunden an vier Tagen die Woche. Die Vierjährige geht in den Kindergarten. Unsere Zweijährige ist an vier Tagen bei einer Tagesmutter. Für den Haushalt lassen wir uns unterstützen. Für unsere Studiengänge haben wir in der Woche gelernt. Die Wochenenden sind Familienzeit.

Ein Abend in der Woche halten wir uns frei für unsere Paar-Zeit. Das klappt nicht immer. Aber es ist wichtig, sich regelmäßig diese Zeit einzuplanen. Zeit mit Freunden ist mir auch wichtig. So kann ich mich austauschen.”

 

Dieser Artikel stellt drei Fragen des Interviews vor. Das komplette Interview kannst du dir als Podcast Episode anhören. Dies kannst du über den Player oben in diesem Artikel tun. Oder mobil über deine Podcast App. Für Android hier und für iOS hier. Du findest Finde dein Mama-Konzept Podcast auch auf Spotify

 

Links

Blog: https://zweitoechter.de/

Masterarbeit über Teilzeitführung bei Eltern: https://www.grin.com/document/444537

Trage dich hier für meinen Newsletter ein und du bekommst Zugang zu 45 Vereinbarkeits-Hacks.

Trage dich hier für meinen Newsletter ein und du bekommst Zugang zu 45 Vereinbarkeits-Hacks.

So erschaffst du dir Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das eBook für mehr Leichtigkeit im Mama Alltag. Erhalte es kostenfrei, wenn du dich in meinen Newsletter einträgst oder erwerbe es kostenpflichtig.  

Bitte bestätige den Button, in der E-Mail, die ich dir gerade geschickt habe