Hannah Milena von skystarterladies im Interview

Du erfährst:

  • wie Hannah zusammen mit Katharina skystarterladies aufbaute, 
  • wie sie es geschafft hat statt 70 Stunden pro Woche, nur noch bis zu 30 Stunden pro Woche zu arbeiten
  • und wie sich Hannahs Leben positiv verändert hat. 

 

 

Dieser Artikel ist auch als Podcast Episode verfügbar. Abonniere den Podcast bei Stitcher (Android) oder bei iTunes (iOS). 

 

Hannah Milena von skystarterladies 

Hannah ist Mutter von zwei Kindern im Alter von acht und zehn Jahren. Zusammen mit Katharina Albrecht hat sie 2017 die skystarterladies gegründet. Hier unterstützt sie Frauen dabei ein Online Business aufzubauen. Ihr Passion dabei ist es, den Frauen die Angst vor der Technik zu nehmen.

 

 

I

Was genau ist unter Online Business und Online Coaching Business zu verstehen?

In Prinzip sagt das Wort genau das aus, was es ist. Es ist eine Selbstständigkeit die online funktioniert. Das bedeutet, dass man seine Leistungen (z. B. Coaching, Texten, Graphik oder andere Dienstleistungen) anbietet. Und diese Leistungen auch über online Kanäle ausübt. 

 

 

I

Kann das jede machen? Für wen ist es sinnvoll bzw. attraktiv ein Online Business aufzubauen?

Jede/r der möchte, kann ein Online Business aufbauen. Produkte vor Ort wie z. B. Friseur oder Kosmetik sind schwierig umzusetzen. Alle Produkte oder Dienstleistungen, die nur vor Ort angeboten werden können, sind nicht möglich. Alle Dienstleistungen, die nicht ortsbedingt sind, lassen sich über die Technik anbieten.

Gerade für Mamas ist es attraktiv, da sie flexibel von zu Hause aus arbeiten können. Fahrzeiten fallen weg und man kann sich seine Arbeitszeit selbst einteilen. 

 

 

I

Wie haben Katharina und du skystarterladies aufgebaut?

Hannah sagt, dass sie beide sehr entscheidungsfreudig sind. Deswegen ging bei ihnen alles sehr schnell. Sie haben telefoniert, festgestellt, dass sie die gleiche Vision haben und entschieden: wir machen was zusammen! Sie gründeten eine Facebook Gruppe, die inzwischen über 1000 Mitglieder hat. Sie setzten ihr fünf Monate VIP Programm zusammen. Das waren ihre ersten Schritte. 

 

I

Wie habt ihr euch kennengelernt? Wie kamt ihr auf eure Businessidee?

Sie haben beide die gleichen Mentoren, sie sind im gleichen Coaching Programm. Sie sind der Meinung, dass jeder einen Blick von Außen brauchst. Deswegen haben sie selbst Coaches. Erstmal lernten sie sich hierüber im privaten Sinne fest. Dann stellten sie fest: wir haben die gleiche Vision für ihr eigenes Leben und für die Gesellschaft. Beide hatten bereits ein eigenes Online Business. Und so Vorerfahrung. 

 

 

I

Und was genau ist eure Vision?

Hannah erklärt, dass ihre Vision ist, dass jede Mama sich frei entfalten kann. Das jede Mutter selbst entscheiden kann wo, wann und wie viel sie arbeitet. Entscheidungen wie: “Gebe ich mein Kind in den Kindergarten?” soll nicht vom Arbeitgeber abhängig gemacht haben.

Hannah und Katharina bieten mit skystarterladies ein begleitetes Programm an für Mütter, die sich online selbstständig machen wollen. 

 

 

I

Hast du für uns ein paar Beispiele, was eure Mamas für Online Businesses aufgebaut haben? Und wie erfolgreich sind sie bereits? Denn was ich immer wieder erlebe ist, dass sich viele Mütter selbstständig machen und lediglich ein Taschengeld dazu verdienen. Welches nicht vergleichbar ist mit dem Gehalt, was sie vor der ersten Schwangerschaft verdient haben.

In ihrem Programm sind ganz unterschiedliche Mütter, berichtet Hannah. Jede hat ein anderes Talent.

Sie haben eine Frau dabei, die hilft Mamas raus aus dem Schlaftabletten-Modus rein in den Power-Modus zu schalten. Sie ist eine sehr aktive Frau. Sie zeigt Mamas, die nicht so viel Zeit haben, wie sie Sport und Aktivität in ihren Alltag bringen können. Und dies ohne langweile Workouts. Sondern mit Spaß und Freude.

Eine andere Teilnehmerin begleitet Frühchen-Mamas, die zeigt, wie sie mit den ambivalenten Gefühlen und Ängsten umgehen können. Sie selbst war ein Frühchen. Aus dem eigenen Leben kann man tolle Business Ideen entwickeln.

Eine Frau, zeigt, wie man optisch das Beste aus sich rausholt. Auch wenn man kein Fashion Victim ist. Ihre Beratung kann über Handy mit genommen werden. So das sie direkt beim Einkaufen berät, z. B. welche Farbe einem steht.

Eine Frau hilft Männern dabei ihre Rastlosigkeit und ihre Leere mit Liebe zu füllen. Sie richtet sich an Männern, die sich in Arbeit und Sport stürzen, um ihre Leere auszugleichen. Und hilft dabei diese Leere mit Liebe zu füllen. 

 

 

I

Das sind sehr vielfältige Ideen. Wie schnell sind die Frauen damit erfolgreich geworden? Und sind es alles Vollzeit-Selbstständigkeiten?

Hannah berichtet, dass die meisten Mamas, aktuell in einer Anstellung sind. Sie kommen mit einer Idee, bauen ihre Selbstständigkeit auf. In dem Moment, wo diese gut funktioniert, kündigen sie die Anstellung. Dann gehen sie in die Vollzeit Selbstständigkeit.

Aktuell haben gerade zwei Frauen aus ihrem Programm die frisch gekündigt haben. Ihre Online Businesses laufen so gut, dass sie nun von diesem Einkommen leben.

Hannah berichtet auch, dass bei allen Frauen zu spüren ist: sie fühlen sich weniger gestresst und haben wieder eine Perspektive. Sie haben die Zuversicht, es zu schaffen. Es ist ein Erfolg, der sich nicht nur auf das Finanzielle bezieht. Es strahlt sich auf das ganze Leben aus. 

 

 

I

Eurer Business ist ja auch noch recht jung. Im Sommer 2017 habt ihr euch gegründet. Wie viel Prozent trägst du inzwischen zum Familieneinkommen bei?

Früher waren es 30% des Einkommens. Hannah war von Anfang an Selbstständig. Dann waren es viele Jahre 50% des Familienkommens. Und inzwischen sind es 80 bis 90%, die Hannah zum Familieneinkommen beiträgt. Darauf ist Hannah sehr stolz. 

 

 

I

Wow, dass ist beeindruckend. Was hat dich auf die Überholspur gebracht?

Ein großer Teil ist Persönlichkeitsentwicklung, sagt Hannah. Sie hat alle Fähigkeiten immer in sich getragen hat. Jetzt sind sie zum Vorschein zu kommen. Der erste Punkt zum hohen Beitrag zum Familieneinkommen war die innere Arbeit.

Der Zweite war, es auf online zu fokussieren. Und der dritte Punkt ist, dass Hannah nicht aufsteht, um Geld zu verdienen. Oder weil sie es muss. Sondern weil sie ihrer Vision folgt. Alles was sie tut, tut sie mit Liebe und Begeisterung. Und weil sie ihr Warum kennt. 

 

 

I

Trennst du zwischen Arbeitszeit und Freizeit? Oder gibt es "nur" Lebenszeit?

Sie unterteilt ihr Leben in vier Bereiche:

  1. Arbeit
  2. Ich selbst
  3. Kinder
  4. Partnerschaft / soziales Leben

Alle vier stehen auf der gleichen Stufe von der Priorität her. Sie richtet ihr Leben so aus, dass sie jeden Tag etwas für diese vier Bereiche tut. Wenn Hannah danach ist, zu arbeiten, tut sie das. Wenn sie das Bedürfnis hat, etwas für sich zu tun, macht sie das. Sie lebt die Freiheit, dann zu arbeiten, wenn sie will und im Flow ist. 

 

 

 

Flexibel von zu Hause aus arbeiten - perfekt für Mamas
I

Wie viele Stunden pro Woche arbeitest du ca.?

Hannah schätzt, dass sie bei 20 bis 30 Stunden pro Woche liegt. Sie führt keinen Stundenzettel und kann so nur schätzen. 

 

 

I

Was hast du vor sykstarterladies als Selbstständige angeboten?

Sie war nach dem Studium ein Jahr in Elternzeit. Dann hat Hannah sich als Texterin selbstständig gemacht. Arbeitete dann als Inbound-Marketing Beraterin. Anschließend hat sie sich in ihrem Online Business mit dem Thema Bloggen weiterentwickelt. 

 

 

I

Was ist der Unterschied zwischen den beiden Business Modellen, dass du jetzt anstatt 50% bis zu 90% des Familieneinkommens beiträgst?

Zu einem Teil ist es Automatisierung. Weil dies immens Zeit spart. Rein technische Dinge automatisieren sie. Direkten Kontakt machen sie persönlich. 

 

 

I

Was hat sich durch deine berufliche Entwicklung privat verändert?

Statt 70 Stunden pro Woche arbeitet Hannah nur noch bis zu 30 Stunden. Sie hat mehr Zeit für die Familie, für sich und Freunde. Das ist die größte Veränderung. Dadurch ist viel Entspannung reingekommen.

Und die nächste große Veränderungen ist, dass sie ihren Kindern ihre Vision vorlebt. Das führt dazu, dass ihre Kinder auch wieder daran glauben, dass ei das machen können, was ihnen Spaß macht.

Visionen, die ihr Mann und sie, tief in einer Schublade gepackt haben, sind jetzt wieder ausgepackt. Jetzt arbeiten sie daraufhin diese Träume jetzt zu verwirklichen. 

 

 

I

Wie ist der Weg zu dir?

Es ist ein kostenfreies Online Training verfügbar. Hier sprechen Katharina und Hannah darüber, welche ersten sieben Schritte anstehen, wenn du dich selbstständig machst.

Auch findest du den Kontakt zu den beiden über ihre Facebook Gruppe

 

 

Links

Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/selbststaendig.als.mama/

Anmeldung zum Online-Training: https://www.skystarterladies.de/skystarterladies-webinar-anmeldung/

Buch ein kostenfreies Strategiegespräch mit Carolin hier. Mehr Infos findest du unter www.carolinhabekost.de/angebote

Trage dich hier für meinen Newsletter ein und du bekommst Zugang zu 45 Vereinbarkeits-Hacks.

Trage dich hier für meinen Newsletter ein und du bekommst Zugang zu 45 Vereinbarkeits-Hacks.

So erschaffst du dir Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das eBook für mehr Leichtigkeit im Mama Alltag. Erhalte es kostenfrei, wenn du dich in meinen Newsletter einträgst oder erwerbe es kostenpflichtig.  

Bitte bestätige den Button, in der E-Mail, die ich dir gerade geschickt habe